StellenWillkommenLeistungenKontaktImpressum  Zur Startseite

Verkehrspsychologische Stellungnahmen / Untersuchungen
 
 

 

AAAV Landesstelle Wien-Zentrum

 

Ist in Ihrem Bescheid der Behörde eine VPU - verkehrspsychologische Stellungnahme / Untersuchung angeordnet,

 

rufen Sie uns an (01) 535 21 10

 

oder senden Sie eine  ONLINE-ANFRAGE

 

Wir gehen gern auf Ihre Terminwünsche ein!

 

ABLAUF DER VPU:

 

     

  • ANAMNESE und EXPLORATION 

Wir erheben  Daten zur Lebensgeschichte, zur Persönlichkeit bzw. zu persönlichen Hintergründen, die zum Anlassfall führten, zum sozialen Umfeld und zur Abklärung der Veränderungsbereitschaft.

 

     

  • PSYCHOLOGISCHE TESTUNG

Inhalt:

· kraftfahrspezifischer Leistungsbereich (Testung ca. 1 Stunde)

· persönlichkeitsspezifische Fragen ( Testung ca. 1-2 Stunden)

 

Verkehrspsychologische Untersuchungen werden mit speziell dafür entwickelten Testcomputern durchgeführt.

Vor der VPU wird die Bedienung des Geräts durch die/den TestleiterIn genauestens erklärt, um sicher zu gehen, dass die Bedienung des Geräts verstanden wird.

Jedem Test geht ein kurzes Übungsprogramm voraus, wo Ihnen die/der TestleiterIn für Fragen zur Verfügung steht.

 

 

WAS BRINGEN SIE ZUR VPU MIT:

 

     

  • Den amtlichen Bescheid
  • Einen Lichtbildausweis
  • Eventuell erforderliche Sehhilfen
  • €363.-  die behördlich vorgeschriebenen Kosten

 

Bitte kommen Sie nüchtern (0,00 Promille) und substanzmittelfrei zur VPU.

 

Da die VPU ein hohes Maß an Konzentrationsfähigkeit erfordert und sich die Testphase über einen Zeitraum von ca. 3-4 Stunden erstreckt, sollten Sie möglichst ausgeruht sein und sich auch in einer guten gesundheitlichen Verfassung befinden.

 

 

KOSTEN:

 

Die Kosten für die komplette VPU (Überprüfung der kraftfahrzpezifischen Leistungsfähigkeit und der Bereitschaft zur Anpassung an das Verkehrsgeschehen, Anamnese und Exploration) betragen derzeit (gesetzlich vorgeschiebene) € 363.-.

Screening Untersuchungen (z.B. für Busfahrer) belaufen sich je nach Typ zwischen € 130.- und € 181.-. Für die Bereitschaft zur Verkehrsanpassung € 218.- 

  (c) aaav 2013